Abarth Treffen bei Damisch

10-Jahre Abarth Treffen im Autohaus Damisch Graz

Bereits 9. Mal fand das Abarth-Treffen im Autohaus 4.0 statt. Seit 2009 finden jährlich über 80 Fahrzeuge und mehr als 200 Teilnehmer den Weg zur Firma Damisch nach Graz. Ein vielfältiges Programm lässt die Herzen der Abarth-Fans Jahr für Jahr höher schlagen. Heuer findet das Treffen zum 10ten und gleichzeitig letzten Mal statt.

An einem Wochenende im Jahr öffnet das Autohaus Damisch seine Tore für eine ganz besondere Veranstaltung. An insgesamt zwei Tagen sind hier alle Zeichen auf die Marke Abarth ausgerichtet. Zahlreiche Fans und Liebhaber dieser italienischen Kultmarke treffen sich im Traditionsunternehmen Damisch, um diese Marke gebührend zu zelebrieren. Geschäftsführer DI (FH) Robert Damisch war der erste Händler in Österreich und einer der ersten in Europa, bei dem die Marke Abarth ab 2008 erhältlich war. Der erste Abarth der damals ausgeliefert wurde, war ein Grande Punto Abarth. „Bis heute, also 10 Jahre danach, sind es um die 1000 Stück, die wir ausliefern durften“, so der Geschäftsführer über die Anfänge. Genau diese Leidenschaft ist es, die diese besondere Marke ausmacht. „Mit diesem Event wollten wir die Besitzer einmal im Jahr treffen und ihnen die Chance geben, sich gegenseitig auszutauschen, aber auch unser Haus, unser Team und mich kennenzulernen“, erzählt Robert Damisch. “Abarth Treffen bei Damisch” weiterlesen

Der neue Abarth 595

Erhältlich ist der neue Abarth 595 als Limousine und als luftiges Cabriolet in den Ausstattungsvarianten 595, 595 Turismo und 595 Competizione. Für den kompakten Sportler stehen außerdem drei Motorisierungen zur Verfügung. Schließlich ist der Fahrer eines Abarth besonders anspruchsvoll und darf das auch sein. Deshalb darf er sich auf viele Detail-Verbesserungen freuen, die unmittelbar aus dem Abarth Rennsport, genauer vom erfolgreichen 695 Biposto, abgeleitet wurden.

“Der neue Abarth 595” weiterlesen